Mit Konrad Etteler geht ein Urgestein der Lebensmittelüberwachung in den Ruhestand

An seinem letzten Arbeitstag am 31. Mai 2016, wurde der ehemalige Landesvorsitzende Herr

Konrad Etteler, im Rahmen der Vorständeversammlung in den wohlverdienten Ruhestand

verabschiedet.


In den 12 Jahren, die er als Landesvorsitzender tätig war, drückte er dem Landesverband seinen

Stempel auf. Er ebnete den Weg zu den politischen Kreisen und Verbänden. Weiter hat er als

Dozent an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen vielen Lebensmittelkontrolleuren sein

Wissen weitergegeben.

Zusätzlich war er auch maßgeblich an der Ausbildung der amtlichen Kontrollassistenten beteiligt.

Der Landesverband wünscht ihm für seinen wohlverdienten Ruhestand weiterhin viel Gesundheit,

und Freude an den neuen Aufgaben.

 

Hans Peter Riedmiller

Vorsitzender

Kommentar schreiben

Kommentare: 0