Pressebericht Bezirksverband Detmold

Bezirksverband Detmold

 

Am Mittwoch den 10. Oktober 2019 fand die Jahreshauptversammlung des Bezirksverbands der Lebensmittelkontrolleure/innen im öffentlichen Dienst, Regierungsbezirk Detmold e.V. statt.

 

Im Rahmen dessen wurden Herr Valentin Steckel zum Vorsitzenden, Herr Jürgen Göbel zum stellv. Vorsitzenden und Herr Wolfgang Finke zum Schatzmeister wiedergewählt.

Als neue Vorstandmittglieder wurden Herr Philip Marewski (zum Schriftführer), Herr Frank Klages, Herr Franz-Josef Brinkmann & Herr Roger Wiesner (zu Beisitzern) gewählt.

 


 

Schwerpunktthema der Jahreshauptversammlung war die beabsichtigte Verschmelzung der einzelnen Bezirksverbände in den Landesverband NRW. Dieser Verschmelzung wurde schon bei der Mitgliederversammlung 2017 zugestimmt.

 

Der Landesvorsitzende NRW, Hans Peter Riedmiller, erläuterte hierzu den derzeitigen Stand zur Satzungsänderung des Landesverbands und informierte über die beabsichtigte Vorgehensweise zur Auflösung der einzelnen Bezirksverbände.

 

Aufgrund vereinsrechtlicher Vorgaben und schriftlicher Anträge (von mehr als ein Drittel der Mitglieder) wurde eine weitere Jahreshauptversammlung für den 26.11.2019 einberufen.

Tagesordnungspunkte waren die Abstimmung zur Auflösung des Bezirksverbands im Regierungsbezirk Detmold zum 31.12.2019. Die Mitglieder stimmten der Auflösung einstimmig zu.

Zu Liquidatoren wurden der Vorsitzende und der stellv. Vorsitzende (Valentin Steckel & Jürgen Göbel)  & als Stellvertreter Herr Philip Marewski bestimmt.

 

Darüber hinaus wurde beschlossen, dass die öffentliche Bekanntmachung in der „Lippischen Landeszeitung“ zeitnah erfolgen soll. Dies geschah am 28. November 2019.

 

Der Vorsitzende begrüßte die Entscheidung der Mitglieder mit den Schlussworten, dass durch die Verschmelzung der Bezirksverbände mit dem Landesverband Nordrhein-Westfalen eine Modernisierung stattfindet.

Alte unrentable und nicht mehr zeitgemäße Strukturen werden aufgebrochen und neu geformt.

Der Zusammenschluss wird sich letztendlich positiv auswirken. Unter anderem werden Wahrnehmungen (u.a. durch Politik, Berufs- & Interessenverbänden, Organisationen, dem Verbraucher etc.), mehr an Aufmerksamkeit & Attraktivität gewinnen. 

 

 

 

Valentin Steckel

Vorsitzender